Referenzen

Julia Goldsteins Schüler können zahlreiche Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben vorweisen. Unter ihren Schülern finden sich etliche Preisträger des nationalen Jugendwettbewerbes “Jugend musiziert” sowie weiterer nationaler und internationaler Wettbewerbe.

“Jugend musiziert”

Bundesebene Wertung solo
Konstantin Semilakovs 1. Preis 2002
David Theodor Schmidt 2. Preis 2002
Jun-Young Park 3. Preis 2008
Thao My Le 2. Preis 2008
Stefa Tschalamoff 1. Preis 2008
Ylan Elisa Tran Vinh 1. Preis 2008
Carl Gollnast 1. Preis und Sonderpreis der “Deutsche Stiftung Musikleben” 2011
Heng Shi 2. Preis 2011
Thao My Le 2. Preis 2011
Jun Young Park 3. Preis 2011
Juliane Margolf 3. Preis 2011
Violetta Dianow 3. Preis 2011
Bundesebene Wertung Klavierduo vierhändig
Eva und Sebastian Budniak 2. Preis 1998
Karina Habuchiya und Florian Schröter 1. Preis 2006
Bundesebene Wertung Kammermusik Duos (Vorbereitung)
Larissa Manz (Violine) und Ludmila Kogan (Klavier) 1. Preis 2000
Joana Mallwitz (Klavier) und Sebastian Manz (Klarinette) 1. Preis und Sonderpreis der “Deutsche Stiftung Musikleben” 2001
Konstantin Semilakovs (Klavier) und Claudius Müller (Horn) 1. Preis und Klassik-Preis 2001
Konstantin Semilakovs (Klavier) und Veit Hertenstein (Viola) 1. Preis 2003
Florian Schröter (Klavier) und Jan Christopher Trost (Cello) 1. Preis 2003
Fee Blumenthaler (Klavier) und Johanna Wundling (Violine) 3. Preis 2009
Violetta Dianow (Klavier) und Julius Beck (Violine) 3. Preis 2009
Thao My Le (Klavier) und Ina Horn (Cello) 1. Preis 2009
Carl Gollnast (Klavier) und Ilona Kosza (Klarinette) 3. Preis 2010
Jun Young Park (Klavier) und Lukas Beier (Klarinette) 2. Preis 2010
Juliane Margolf (Klavier) und Julian Blumenthaler (Violine) 3. Preis 2012
Carl Gollnast (Klavier) und Paul Gollnast (Violine) 1. Preis 2012
Rahel Paul (Klavier) und Theresa Keller (Querflöte) 3. Preis 2013
Bundesebene Klavier-Kammermusik, Klavier-Quintett (Vorbereitung)
Laura Do (Klavier), Sonja Bogner (I.Violine), Felicitas Federle (II.Violine), Isabel Kreuzpointner (Viola), Cosima Federle (Cello) 3. Preis 2013
Bundesebene Klavierbegleitung
Konstantin Semilakovs (mit Claudius Müller, Horn) 1. Preis 2003
Karina Habuchiya (mit Marie-Luise Wundling, Cello) 2. Preis 2004
Polina Allerborn (mit Sophia Maiwald, Violine) 3. Preis 2013
Bundesebene “Besondere Besetzungen” zeitgenössisch (Vorbereitung)
Sextett Larissa Manz (Violine), Veit Hertenstein (Viola), Maximilian Hornung (Violoncello), Sebastian Manz (Klarinette), Claudius Müller (Horn), Konstantin Semilakovs (Klavier) 1. Preis, Sonderpreis der “Deutsche Stiftung Musikleben” und Hans Sikorski-Preis 2002
Duo Dominik Manz (Cello), Jun-Young Park (Klavier) 2. Preis 2008
“Jugend musiziert” Anschlussförderung WESPE
Ylan Elisa Tran Vinh Klassikpreis 2008
Duo Fee Blumenthaler (Klavier), Johanna Wundling (Violine) Beste Interpretation eines für “Jugend musiziert” komponierten Werkes 2009